Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt. Ziel ist es, den Kindern einen Ort zu bieten, an dem sie Geborgenheit erfahren und in der Gruppe ihre Sozial-, Emotionalen- und Sprachlichenkompetenzen entwickeln können.

: Über uns

Trägerschaft

Ich bin Monica Glanze und arbeite seit 2009 in der Beschaffung und Entwicklung von familien- und schulergänzenden Betreuungsangeboten. Aktuell auch in Geschäftsleitung vom Verein Kinderkrippe Little People, mit 4 Standorten im Kanton Zürich. Ich bin dreifache Mutter und verstehe die Wichtigkeit einen optimalen Betreuungsplatz zu finden, um Beruf und Familie vereinbaren zu können. Mein beruflicher Background sind Betriebsökonomie und Waldorfpädagogik.

In meiner Beruflicher Werdegang durfte ich Kitas und Horte von Grund auf aufbauen und erweitern. Durfte ebenfalls mit Liegenschaftsverwalter die Konzeption von Kinderkrippen in Siedlungen erarbeiten und gestallten. Nun darf ich im Rahmen der Nachfolgeregelung, die Kinderkrippe «Hands-On Kids International Preschool“ seit Januar 2022 übernehmen und auch weiterentwickeln. Die Hands-On Kids International Preschool, widmet sich seit 2002 der Kinderpädagogik. Diese wurde von Judith Ravas über 10 Jahre geführt, mit der Hauptausrichtung die Zweisprachigkeit Englisch/Deutsch zu fördern. Ich freue mich sehr, zusammen mit Judith Ravas und dem bestehenden Personal, das teilweise bereits seit 2015 bei uns tätig ist, die „Hands for Kids Kinderkrippe & Hort“ weiterzuentwickeln.
Monica Glanze

Unsere
Einrichtung

Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt. Ziel ist es, den Kindern einen Ort zu bieten, an dem sie Geborgenheit erfahren und in der Gruppe ihre Sozial-, Emotionalen- und Sprachlichenkompetenzen entwickeln können. Individualität zu respektieren, ist dabei ein wichtiger Punkt. Wir orientieren uns an Pestalozzis Leitspruch

„Ganzheitliche Erziehung passiert durch Herz, Kopf und Hand“

und bemühen uns, den Kindern die optimale Mischung aus diesen drei Faktoren zu bieten. Zum richtigen Zeitpunkt, die passenden Impulse zu setzten, ist eine der grossen Herausforderungen. Täglich stehen unterschiedliche Aktivitäten auf dem Plan, wie malen, singen, basteln und spazieren. Ohne Erfahrung zuzulassen, kann der Boden für ein gesundes Selbstvertrauen und Verantwortung nicht geschaffen werden. Dabei fliessen viele Faktoren ineinander.

Ernährung

Wir achten stets auf eine ausgewogene Ernährung, um die gesunde Entwicklung zu gewährleisten. Die Menüs, zu welchen immer frisches Gemüse und Salat gehören, werden von uns täglich frisch zubereitet. Je nach Möglichkeit werden Bio-Produkte verwendet. Wir achten auf die speziellen Bedürfnisse der Kinder und richten uns nach der Kinderlebensmittelpyramide.

Bewegung, Spaziergänge und Natur

Genauso wichtig für uns ist es, genügend Möglichkeiten für ausreichend Bewegung zu schaffen. Neben dafür geschaffenen Plätzen in den Räumlichkeiten der Krippe, gehen wir täglich nach Draussen (Innenhof, Wald, Spielplätze, Ausflüge, usw), was immer wieder ein Highlight für die Kinder ist. Des Weiteren sind wir bemüht, den Kindern einen wertschätzenden Umgang mit der Natur näher zu bringen. Um dies zu unterstützen, führen wir regelmässig Waldtage durch.

Musik

Neben den physischen Themen wird auch das Musische nicht vernachlässigt. Musik gilt als eines der wichtigsten Dinge für Kinder und man kann diese nicht früh genug nahebringen.

Die Voraussetzung eines harmonischen Umfeldes für das Kind, ist der Dialog zwischen der Krippe und dem Elternhaus, weshalb für uns die Zusammenarbeit mit den Eltern grundlegend ist.  Als Partner der Gemeinden bieten wir

subventionierte Plätze

an, um auch Eltern mit geringem Einkommen eine Betreuungsoption bieten zu können. Aufsichts- und Kontrollorgan bildet die Krippenaufsicht der Gemeinde.

Wir sind für folgende Partnerschaften offen. Und Sie?

Möchten ihrem beruflichen Weg weiterhin nachgehen, oder ihr Kind einfach die Möglichkeit geben sich sozial, emotional und sprachlich, altersgerecht mit anderen Kinder zu entwickeln? Wir sind für Sie da. Wir bieten eine langfristige Betreuung, da in unserer Kinderkrippe Kinder im Alter von3 Monaten bis 4 Jahre betreut werden. Danach betreuen wir sie gerne weiter in unserem Hort, dies vom Kindergarten an bis zur 2. Klasse. Diese langfristige Betreuung soll den Einschulungsprozess des Kindes erleichtern. Denn die bereits bestehende Beziehung zu unseren Betreuer*innen und die Unterstützung der Bezugspersonen, soll dem Kinder diesen Prozess erleichtern.Zumal dies mit sehr vielen Veränderungen verbunden ist. Abholdienst und Fahrdienst kann nach Absprache bei uns gebucht werden. Für unsere Hortplätze werden unsere Kita-Kinder bei der Anmeldung bevorzugt. Zudem haben wir fast das ganze Jahr geöffnet, um Ihnen mehr Flexibilität bieten zu können. Nur zwischen Weihnachten und Neujahr (24. Dezember bis und mit 2. Januar), sowie an gesetzlichen Feiertagen, haben wir geschlossen. Unsere qualifizierten Betreuer*innen kümmern sich um das Wohl Ihres Kindes. An unserem optimal gelegenen Standort, umgeben von viel Grün, in hellen und kindergerecht eingerichteten Räumlichkeiten, ermöglichen wir den Kindernaltersgerechte Entwicklungsmöglichkeiten. In diesem Prozess soll nicht nur das Resultat wichtig sein, sondern vor allem das damit verbundene Erlebnis. So entfalten sie sich frei und wachsen zu selbständigen Persönlichkeiten heran.

Sie wollen Ihre Kita in vertrauensvolle Hände weitergeben?

Wir haben Erfahrung damit und freuen uns über eine Ihre Anfrage.
Wir übernehmen Kitas mit dem gesamten, bestehenden Personal. Selbstverständlich behandeln wir ihre Anfrage vertraulich und diskret. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Sie vermieten Gewerbe- oder Wohnräume und könnten sich in Ihrem Quartier eine Kita vorstellen um die Siedlung attraktiver zu gestallten?

Wir haben Erfahrung damit und freuen uns über Ihre Anfrage.
Da immer mehr Elternteile berufstätig sind, ist bei der Suche nach Wohnobjekten, die Möglichkeit der Kinderbetreuung ein Thema. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.